Mit Eseln unterwegs 
Entschleunigung pur...

Wanderungen

Es freut mich sehr, dass meine Eselwanderungen für so viele verschiedene Anlässe gebucht werden. Sei es eine Geburtstagsrunde, ein Geschenk für eine Silberhochzeit, ein Junggesellinnen-Abschied, oder einfach nur weil man Esel liebt und bei einem Spaziergang die Zeit mit ihnen genießen möchte. 

Meine Philosophie bei den Wanderungen lautet "weniger ist mehr".

Damit sowohl die Wanderer als auch die Esel die Wanderungen genießen können, möchte ich diese ausschließlich mit Kleingruppen von maximal 5 Personen durchführen. Zur Auswahl stehen Spaziergänge von unterschiedlicher Länge, sowie eine kleine Runde in der Ebene. 

Die längeren Wanderungen führen zu einem großen Teil durch den Wald. Die Stimmung ist dort  ist zu jeder Jahreszeit besonders - die Ruhe und die vielen verschiedenen Vogelstimmen entspannen unwahrscheinlich.

Alle Wanderungen beginnen mit einem ersten Kennenlernen der Esel. Bevor es los geht, werden die Esel gestriegelt und es gibt eine kurze Einführung in die "Eselei"  - es dauert ein paar Minuten bis sich Esel und Eselführer "eingegroovt" haben.  


Talrunde  
Die Talrunde ist für Familien mit Kindern geeignet oder für Personen, die nur eine kleine Runde gehen möchten.
Die Talrunde geht als einzige nicht durch den Wald, es sind ausschließlich befestigte Wege ohne Steigung.
Ein Rastplatz bei einem Rentiergehege lädt zu einer Pause ein.

Länge:    ca. 2,5 - 3 km, Dauer ca. 1 Stunde mit einer kleinen Pause.
Kosten: 25 Euro pro Erwachsener, Kinder ab 13 Jahren 10 Euro / Gruppen bis 5 Personen 50 Euro


Waldrunde 1
Wir gehen am Eselstall los, nach ca. 15 Minuten führt die Route auf einem befestigten Weg in den Wald. 
Das Gelände ist hügelig, wir überwinden hier ca. 130 Höhenmeter.

Länge:    ca. 6,5 km, Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden mit kleiner Pause
Kosten: 40 Euro pro Erwachsener, Kinder ab 13 Jahren 10 Euro / Gruppen bis 5 Personen 80 Euro


Waldrunde 2
Die Waldrunde 2 ist die aktuell längste Runde. Wir gehen am Eselstall los, nach ca. 15 Minuten führt die Route auf einem befestigten Weg in den Wald. Diese Waldrunde führt uns in Richtung Buchhorn. Das Gelände ist hügelig, wir überwinden hier ca. 180 Höhenmeter. In Buchhorn machen wir bei der Familie Fleisch (www.gsaelz-laden-fleisch.de) Rast. Die Esel bekommen Heu und ein paar Karotten, die Eselwanderer können es sich in der Lounge gemütlich machen und ein leckeres Hofeis genießen.

Länge:    ca. 9,5 km, Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden mit kleiner Pause
Kosten: 50 Euro pro Erwachsener, Kinder ab 13 Jahren 10 Euro / Gruppen bis 5 Personen 100 Euro